Dorffest in Oberweier

Auch in diesem Jahr ist es der ARGE-Oberweier wieder einmal gelungen, einen großen Teil der ortsansässigen Vereine zum gemeinsamen Dorffest zusammenzuführen. Wir Pfadfinder freuen uns, dass wir wie bereits im letzten Jahr einen Beitrag hierzu leisten konnten. Unter dem Motto „Piraten“ waren alle Kinder zum Spieleparcours eingeladen, wo sie von den Kindern und Jugendlichen aus unseren Gruppen voller Eifer empfangen wurden.

So galt es, beim Enterhaken-Werfen einen großen Goldschatz zu erbeuten sowie Gewandtheit im Säbelkampf oder Geschick beim „Holzbeinlauf“ zu beweisen. “Hurra! Treffer!“ war da häufig vom Gummibärchenkatapult zu vernehmen, an dem sich jeder stärken durfte, der bereits alle Spielestationen durchlaufen hatte.

Das Angeln der Fische ist ganz schön schwierig

Das Angeln der Fische ist ganz schön schwierig

Ein Mädchen beim "Holzbeinlaufen"

Ein Mädchen beim “Holzbeinlaufen”

Eine neue Schatzkiste entsteht

Eine neue Schatzkiste entsteht

„Das ist für Papa!“ „Hier werde ich einen geheimen Schatz aufbewahren!“ – am Basteltisch fertigten die Kinder mit viel Geduld und Kreativität eigene Schatzkästchen an. Schließlich gab es am Samstagabend große Freude und Applaus bei der Siegerehrung und Preisverleihung für die Kinder, die im Spiel die höchsten Punktzahlen erkämpft hatten.

Mit Begeisterung erwarteten die jungen Pfadfinder den Dorfmarathon. Vom letzten Jahr wussten sie schon, wie viel Freude das Laufen macht, wenn sich jung und alt gegenseitig ermutigen und man von den Zuschauern so eifrig angefeuert wird.

Abschließend bleibt nur noch hervorzuheben, wie schön es doch ist, dass in unserer schnelllebigen und unpersönlichen Zeit die Tradition eines Festes in der Dorfgemeinschaft weiterhin gepflegt wird und die Menschen zusammenführt. Hierfür der ARGE Oberweier ein herzliches Dankeschön!